Login

Ihr Spezialist für Weiterbildung in der Ultraschalldiagnostik

WfM-Applikationen

HomeFür Ärzte im Klinikum

Für Ärzte im Klinikum

Einleitung

Heutzutage geht die Entwicklung der Ultraschallgeräte durch die immer besser werdende Computertechnologie rasend schnell voran. Dadurch sind die Hersteller in der Lage immer mehr Daten gleichzeitig zu verarbeiten.

Einerseits ist das eine großartige Entwicklung, da die Auflösung der Ultraschallsysteme immer besser und die Diagnosen damit immer schneller und sicherer gestellt werden können.

Andererseits ergibt sich durch die immer wieder neuen Möglichkeiten der Bildverbesserung und die vielen neuen zusätzlichen Applikationen, die uns von der Industrie zur Verfügung gestellt werden, wie z.B. die Elastografie, eine Vielfalt unterschiedlichster 3D/4D-Verfahren für alle Fachbereiche und natürlich die Kontrastmittel Sonografie eine große Herausforderung an Ihre Ärzte, die den Ultraschall in der Routine Diagnostik anwenden sowie auch an Ihre Ultraschallspezialisten.

Hinzukommt, dass genau wie überall in der Industrie auch in der Klinik das Personal knapp ist und damit für die Ausbildung junger oder neuer Assistenten kaum Raum und Zeit bleibt.

Unser Angebot

Dabei möchte ich Sie gern mit folgenden Angeboten unterstützen:

  1. Regelmäßige Schulung Ihrer Assistenzärzte an Ihren Ultraschallgeräten unabhängig von der Fachrichtung oder dem Ultraschallsystem, welches Sie verwenden. Ihr Vorteil: Ein Ansprechpartner für alle in Ihrer Klinik verwendeten Geräte der unterschiedlichen Herstellerin allen Fachabteilungen.
  2. Sie haben einen Ultraschallbeauftragten, der es aber nicht schaffen kann, bei der Einweisung alle Informationen aufzunehmen und an die Kollegen weiterzugeben. Vielleicht hat er sogar den Arbeitsplatz gewechselt und es ist Niemand mehr da, der das verwendete Ultraschallgerät kennt. Gern komme ich zu Ihnen in die Klinik und weise Ihre neuen Assistenten/Anwender in die vorhandenen Ultraschallsysteme ein.
  3. Es gibt neue Applikationen, die Sie gern verwenden möchten und Ihre Ärzte brauchen Hilfe bei der Ausführung. Auch dafür möchte ich gern meine Unterstützung anbieten. Gern erarbeite ich mit Ihren Anwendern die Presets für die entsprechenden Anwendungsbereiche.
  4. Ihre Ärzte waren auf einer Fortbildung und haben die allerneuesten Ultraschallgeräte gesehen und sind nun der Meinung, dass die Kliniksysteme nicht mehr ausreichend sind.
    Oft sind es nur Anwendungsfehler oder mangelndes Wissen „das Beste“ aus Ihrem Ultraschallsystem herauszuholen. Ältere Systeme können oft mehr als man erwartet. Zusammen mit Ihren Ärzten können wir uns die Systeme anschauen und die Bildgebung optimieren.

Für einen Termin bei Ihnen in der Abteilung sollten Sie zwischen zwei und max. vier Stunden einplanen. Näheres können wir aber in einem persönlichen Termin abstimmen.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf