Login

Ihr Spezialist für Weiterbildung in der Ultraschalldiagnostik

WfM-Applikationen

HomeFür Ärzte in Niederlassungen

Für Ärzte in Niederlassungen

Einleitung

Natürlich haben Sie Routine im Ultraschall.
Aber nutzen Sie wirklich alles aus - was Ihr Ultraschallgerät kann?

Heutzutage geht die Entwicklung der Ultraschallgeräte durch die immer besser werdende Computertechnologie rasend schnell voran. Dadurch sind die Hersteller in der Lage immer mehr Daten gleichzeitig zu verarbeiten.

Einerseits ist das eine großartige Entwicklung, da die Auflösung der Ultraschallsysteme immer besser und Sie damit immer sicherer in Ihren Diagnosen werden.

Andererseits ergeben sich dadurch immer neue Möglichkeiten zur Bildverbesserung. Zusätzlich bietet Ihnen die Industrie viele neue Hilfsmittel, wie z.B. die Elastografie, eine Vielfalt unterschiedlichster 3D/4D-Verfahren für alle Fachbereiche und natürlich die Kontrastmittel Sonografie an. Aber ist das wirklich alles sinnvoll? Was genau brauchen Sie für Ihre tägliche Arbeit in der Praxis?

Unser Angebot

Dabei möchte ich Sie gern mit folgenden Angeboten unterstützen:

  1. Sie brauchen ein neues Ultraschallgerät. Wir schauen uns gemeinsam an, mit welchem Gerät und wie Sie bisher Ihre tägliche Ultraschallroutine bewältigt haben. Daraus ergeben sich die speziell auf Ihren Praxisalltag ausgerichteten Anforderungen an das neue System. Ich treffe eine Vorauswahl von in Frage kommenden Systemen und wir können uns dann gemeinsam zwei bis maximal drei in Frage kommende Ultraschallgeräte ansehen.
  2. Sie haben ein neues Ultraschallgerät erworben. Dazu gratuliere ich Ihnen herzlich. Leider sind die Werkseinstellungen des Systems nicht auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten und Sie sind unzufrieden, weil das Arbeiten mit Ihrem neuen Gerät umständlich ist und Sie in der täglichen Routine mehr Zeit benötigen als geplant. Gern komme ich zu Ihnen in die Praxis und erstelle gemeinsam mit Ihnen, an Ihrem Ultraschallgerät mit Hilfe Ihrer Patientinnen die optimal auf Sie zugeschnittenen Programme für alle gewünschten Anwendungen.
  3. Sie arbeiten schon länger mit Ihrem Ultraschallgerät, möchten aber mehr über die Möglichkeiten zur Bildverbesserung, vor allem bei ungünstigen Untersuchungsbedingungen, wissen. Oder Ihr Ultraschallgerät verfügt über zusätzliche Methoden, wie den Doppler, die Elastografie oder die Möglichkeit der 3D/4D Sonografie. Sie wurden zwar kurz eingewiesen, haben diese Funktionen aber nur selten oder noch gar nicht benutzt. Kein Problem! Wir können gemeinsam bei Ihnen in der Praxis mit Ihrem Gerät und Ihren Patienten/innen daran arbeiten, damit Sie ihnen diese Diagnoseverfahren in Zukunft auch anbieten können.

Für einen Termin bei Ihnen in der Praxis sollten Sie zwischen zwei und max. vier Stunden einplanen. Näheres können wir aber in einem persönlichen Gespräch abstimmen.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf