product_img1

3-D/4-D-Technik in der Geburtshilfe
am 19. November 2021
Münster, Universitätsfrauenklinikum

B9/2021
250,00 €
Einführung in die 3-D-/4-D-Technologie (Standarduntersuchung, Schnittebenen, Blick- und Drehrichtungen) Wissenswerte Tipps und Tricks zu unterschiedlichen Darstellungsmöglichkeiten (Oberfläche/Gesicht und Extremitäten, knöcherne ... [mehr]
  • Mindestteilnehmerzahl 20
  • Preise jeweils inkl. der aktuell gesetzl. Mwst.


Einführung in die 3-D-/4-D-Technologie (Standarduntersuchung, Schnittebenen, Blick- und Drehrichtungen)

  • Wissenswerte Tipps und Tricks zu unterschiedlichen Darstellungsmöglichkeiten (Oberfläche/Gesicht und Extremitäten, knöcherne Strukturen/Skelett, Hirnstrukturen)
  • Praktische Übungen an Patientinnen
  • Geräteoptimierung: ungünstige Untersuchungsverhältnisse! Was kann ich tun?
  • Speicherung von Bildern und digitalen Loops

Dieser Kurs bietet einen Einstieg in den derzeitigen Stand der diagnostischen Verfahren in der 3-D-/4-D-Technik. Es werden Möglichkeiten und Grenzen dieserneuen Technologie und deren Stellenwert in der Diagnostik vermittelt.

Dieser Kurs richtet sich an Ärzte im Krankenhaus und in der Praxis, die einen Einstieg in die Möglichkeiten der 3D-/4D-Technik finden oder bereits bestehendeKenntnisse vertiefen möchten.


Prof. Dr. med. R. Schmitz