Login

Ihr Spezialist für Weiterbildung in der Ultraschalldiagnostik

Datenschutzerklärung

1. Datenschutz

Der wirksame Schutz der zur Verfügung gestellten personenbezogenen und sonstiger sensibler Daten ist ein wichtiges Anliegen. Wir schützen alle personenbezogenen Daten und nutzen diese nur im Einklang mit den datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Nachfolgend einige Erläuterungen:
Wir beachten den Grundsatz der Datenvermeidung. Es wird –  soweit  möglich – auf die Erhebung von personenbezogenen Daten verzichtet.
Die Nutzung unserer Webseite ist ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, geschieht dieses allein auf freiwilliger Basis, beispielsweise über das Kontakt- und/oder Anmeldeformular. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.
Die uns zur Verfügung gestellten Daten werden von uns nur solange gespeichert, wie es für die Erfüllung des jeweiligen Zwecks, für den die Datenübermittlung dient, oder für die Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen erforderlich ist.

Verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes ist:

Dipl.-Ing. Karin Hüttmeyer
Weiterbildungsinstitut für Medizinberufe (WfM)
Rudolf-Diesel-Str. 3
21614 Buxtehude
Tel.: +49-(0)4161-66 930 10
Fax.: +49-(0)4161-66 930 20

Datenschutzbeauftragter
Die Bestellung eines Datenschutzbeauftragten ist für unser Unternehmen rechtlich nicht erforderlich.

2. Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch der Website

Wird diese Website genutzt ohne dass Daten über das Kontakt- und/oder Anmeldeformular eingegeben werden, werden nur die personenbezogenen Daten erhoben, die der Browser an den Server übermittelt. Bei der Betrachtung der Website werden die folgenden Daten erhoben, die technisch erforderlich sind, um die Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO):

  • IP-Adresse
  • Datum/Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem/Oberfläche
  • Sprache/Version der Browsersoftware.

Die IP-Adresse wird nach spätestens 7 Tagen von allen Systemen, die im Zusammenhang mit dem Betrieb dieser Internetseiten verwendet werden, gelöscht. Einen Personenbezug kann aus den verbleibenden Daten nicht hergestellt werden. Die Aufbewahrungsfrist der Protokolldaten von 7 Tagen entspricht der geltenden Rechtsprechung.

3. Kontakt- und Anmeldeformular

Auf unserer Internetseite bieten wir Ihnen sowohl ein Kontakt- als auch ein Anmeldeformular an, über das Sie mit uns Kontakt aufnehmen können. Neben den freiwilligen Angaben und Ihrem Nachrichteninhalt werden die  folgenden Informationen von Ihnen erfragt:

  • Name
  • Anschrift(n)
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer(n)
  • Faxnummer
  • Angaben zu Mitgliedschaften und Berufsgruppenzugehörigkeit

Wir benötigen diese Angaben, um Ihre Anfrage bzw. Anmeldung zu bearbeiten, Sie korrekt anzusprechen und Ihnen eine Antwort zukommen zu lassen.
Wenn Sie uns auf diesem Weg Anfragen bzw. Anmeldungen  zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Kontakt- bzw. Anmeldeformular zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht an Dritte weiter. Die von Ihnen im Kontakt- bzw. Anmeldeformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage bzw. Anmeldung) oder Sie uns zur Löschung auffordern (s.u.). 

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser „Interesse“ i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f) ist die Kommunikation mit unseren Kunden.

4. Cookies

Zur Unterstützung Ihrer Navigation auf unseren Internetseiten, verwenden wir sogenannte Session-Cookies. Session-Cookies sind kleine Informationseinheiten, die eine Internetseite im Arbeitsspeicher des Computers oder des mobilen Gerätes des Besuchers speichert. In einem Session-Cookie wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, eine sogenannte Session-ID. Außerdem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Diese Cookies können keine anderen Daten speichern.
Im Gegensatz zu dauerhaften Cookies, die Besucher auch nach langer Zeit wiedererkennen können, werden die von uns eingesetzten Session-Cookies gelöscht, wenn Sie unsere Internetseiten verlassen.
Im Bereich der Webanalyse setzen wir zum anderen aber auch Cookies mit einer Speicherfrist von 3 Stunden ein (s.u.).
Das Setzen von Cookies können Sie durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser unterbinden. Wir weisen aber darauf hin, dass die Nutzung unserer Internetseiten dann u.U. nur eingeschränkt möglich ist. Durch Cookies werden keine Programme oder sonstige Applikationen auf Ihrem Rechner installiert oder gestartet.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO in Verbindung mit § 15 TMG. Unser „Interesse“ i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f) ist der Betrieb dieser Internetseiten.

5. Webanalyse-Tools

Auf unseren Internetseiten werden keine Webanalyse-Tools eingesetzt.

6. Google Maps

In unserem Internetauftritt setzen wir Google Maps zur Darstellung unseres Standorts sowie zur Erstellung einer Anfahrtsbeschreibung ein. Es handelt sich hierbei um einen Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend nur „Google“ genannt.

Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“)

https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

garantiert Google, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.

Um die Darstellung bestimmter Schriften in unserem Internetauftritt zu ermöglichen, wird bei Aufruf unseres Internetauftritts eine Verbindung zu dem Google-Server in den USA aufgebaut.

Sofern Sie die in unseren Internetauftritt eingebundene Komponente Google Maps aufrufen, speichert Google über Ihren Internet-Browser ein Cookie auf Ihrem Endgerät. Um unseren Standort anzuzeigen und eine Anfahrtsbeschreibung zu erstellen, werden Ihre Nutzereinstellungen und -daten verarbeitet. Hierbei können wir nicht ausschließen, dass Google Server in den USA einsetzt.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Optimierung der Funktionalität unseres Internetauftritts.

Durch die so hergestellte Verbindung zu Google kann Google ermitteln, von welcher Website Ihre Anfrage gesendet worden ist und an welche IP-Adresse die Anfahrtsbeschreibung zu übermitteln ist.

Sofern Sie mit dieser Verarbeitung nicht einverstanden sind, haben Sie die Möglichkeit, die Installation der Cookies durch die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Internet-Browser zu verhindern. Einzelheiten hierzu finden Sie vorstehend unter dem Punkt „Cookies“.

Zudem erfolgt die Nutzung von Google Maps sowie der über Google Maps erlangten Informationen nach den Google-Nutzungsbedingungen https://policies.google.com/terms?gl=DE&hl=de und den Geschäftsbedingungen für Google Maps https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.

Überdies bietet Google unter

https://adssettings.google.com/authenticated

https://policies.google.com/privacy

weitergehende Informationen an.

7. Google reCAPTCHA

In unserem Internetauftritt setzen wir Google reCAPTCHA zur Überprüfung und Vermeidung von Interaktionen auf unserer Internetseite durch automatisierte Zugriffe, bspw. durch sog. Bots, ein. Es handelt sich hierbei um einen Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend nur „Google“ genannt.

Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“)

https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

garantiert Google, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.

Durch diesen Dienst kann Google ermitteln, von welcher Webseite eine Anfrage gesendet wird sowie von welcher IP-Adresse aus Sie die sog. reCAPTCHA-Eingabebox verwenden. Neben Ihrer IP-Adresse werden womöglich noch weitere Informationen durch Google erfasst, die für das Angebot und die Gewährleistung dieses Dienstes notwendig sind.   

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Sicherheit unseres Internetauftritts sowie in der Abwehr unerwünschter, automatisierter Zugriffe in Form von Spam o.ä..

Google bietet unter

https://policies.google.com/privacy

weitergehende Informationen zu dem allgemeinen Umgang mit Ihren Nutzerdaten an.

8. Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.
Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.
Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.
Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter: https://developers.google.com/fonts/faq  und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

9. Newsletter

Falls Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter anmelden, werden die von Ihnen hierzu abgefragten Daten, also Ihre E-Mail-Adresse sowie - optional - Ihr Name und Ihre Anschrift, an uns übermittelt. Gleichzeitig speichern wir die IP-Adresse des Internetanschlusses von dem aus Sie auf unseren Internetauftritt zugreifen sowie Datum und Uhrzeit Ihrer Anmeldung. Im Rahmen des weiteren Anmeldevorgangs werden wir Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters einholen, den Inhalt konkret beschreiben und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Die dabei erhobenen Daten verwenden wir ausschließlich für den Newsletter-Versand – sie werden deshalb insbesondere auch nicht an Dritte weitergegeben.

Rechtsgrundlage hierbei ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Die Einwilligung in den Newsletter-Versand können Sie gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu müssen Sie uns lediglich über Ihren Widerruf in Kenntnis setzen oder den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink betätigen.

10. Datenschutzerklärung für die Nutzung von Adobe® Business Catalyst®

Diese Website wird gehostet von Adobe® Business Catalyst® und verwendet entsprechende Analyse-Tools von Adobe Business Catalyst. Anbieter ist die Adobe Systems Software Ireland Limited, 4-6 Riverwalk, Citywest Business Campus, Dublin 24, Republic of Ireland. Weitere Informationen: www.adobe.com/de/privacy oder http://www.adobe.com/content/dotcom/de/privacy/analytics.html.
Im Auftrag des Weiterbildungsinstitut für Medizinberufe nutzt Adobe hier gewonnene Informationen, um die Nutzung der Website auszuwerten, Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und weitere mit der Website-Nutzung verbundene Dienstleistungen für uns zu erbringen. Im Adobe Business Catalyst Portal sind für uns als Betreiber der Website keine personenbezogenen Daten und keine IP-Adressen der Besucher der Website einsehbar.
Sie können die Erfassung der durch das Adobe-Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Adobe hier deaktivieren: http://www.adobe.com/de/privacy/opt-out.html#4.

11. Kontakt, Auskunft, Widerruf, Sperrung, Löschung

Sie können jederzeit unentgeltlich der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für die Zukunft widersprechen, eine teilweise oder vollständige Löschung oder Sperrung veranlassen oder Auskunft über die gespeicherten Daten bzw. deren Berichtigung verlangen, soweit dies auf die gespeicherten Daten anwendbar ist. Das ist formlos möglich - also beispielsweise per Email an datenschutz@wfm-ultraschall.de

12. Datensicherheit

Technische und organisatorische Maßnahmen schützen die Daten vor Verlust, Veränderung oder Fremdzugriff. Diese Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend angepasst und verbessert.

13. Aktualisierung/Änderung

Teile der Datenschutzerklärung können geändert bzw. bei Bedarf aktualisiert werden - eine gesonderte Nachricht erfolgt nicht. Es wird daher empfohlen, die Datenschutzerklärung bei Bedarf zu überprüfen.

Stand der Datenschutzerklärung: Mai 2018.