product_img1

Fetaler Echo-Aufbaukurs
von 15. März bis 17. März 2024
Bonn, Universitätsfrauenklinikum

D1.1/2024
995,00 €
ThemenAufbaukurs: Methoden, Indikationen und Schnittebenen in der fetalen Echokardiografie; Vierkammerblick und große Gefäße: normal und auffällig; Herzfehler: assoziierte Anomalien und ... [mehr]
  • vsl. 21 Fortbildungspunkte, DEGUM zertifiziert
  • Mindestteilnehmerzahl 70
  • Preise jeweils inkl. der aktuell gesetzl. Mwst.

Jetzt buchen

Alle Kurse in dieser Reihe

D1/2024 - Fetale Echokardiografie Kursreihe 2024

Für diese Kursreihe ist ein Rabatt verfügbar!

Wenn Sie alle Kurse dieser Reihe zusammen buchen, zahlen Sie statt 1.690,00 € nur 1.400,00 € und sparen 290,00 €.
Assistenzärztin oder -arzt in Weiterbildung? Sparen Sie weitere 150,00 €.

Themen

Aufbaukurs: Methoden, Indikationen und Schnittebenen in der fetalen Echokardiografie; Vierkammerblick und große Gefäße: normal und auffällig; Herzfehler: assoziierte Anomalien und Genetik/ Vom Symptom zur Diagnose; Fetaler und perinataler Kreislauf; Dopplersonografie bei fetalen Herzfehlern; Postnatales Management relevanter Herzfehler; Fetale kardiale Funktionsdiagnostik; Langzeitoutcome relevanter Herzfehler; Live-Demonstration, praktischen Übungen in Kleingruppen, Falldemonstrationen und Kasuistiken

Abschlusskurs: Fetales Echo mit 2D und Farb-Doppler; Häufige fetale Herzfehler: warm up; Linksherzanomalien und auffällige große Gefäße; Anomalien des Aortenbogens im Dreigefäßblick; Rechtsherzanomalien; Drehungsanomalien des Herzens; Fetale Arrhythmien; Anomalien der Venen; Frühe fetale Echokardiografie; Leitlinien, Empfehlungen, Dokumentation; 3D am Herzen und Kasuistiken; Schriftliche Prüfung  und Auswertung


Kursreihe entsprechend den Richtlinien der KBV
Für die KV-Anerkennung ist die erfolgreiche Teilnahme an einem US-Grundkurs (z. B. Basis-Ultraschall-/ Dopplersonografie-Grundkurs) erforderlich. Im Abschlusskurs absolvieren die Teilnehmer eine theoretische Prüfung. Nach erfolgreicher Absolvierung und der Erfüllung aller zusätzlichen Anforderungen der jeweiligen Kassenärztlichen Vereinigung (KV), ist die Anmeldung zum Kolloquium und damit die Zulassung zur Abrechnung bei der KV möglich. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der aktuellen Ultraschallvereinbarung der KBV.

Prof. Dr. med. U. Gembruch
Prof. Dr. med. A. Geipel
Prof. Dr. med. C. Berg
PD Dr. med. K.-S. Heling